HTW - Hygieneakademie Augsburg
Anerkannte Desinfektorenschule                                                                                                            Bildungsstätte für Arbeitsschutz und Hygiene im Rettungsdienst

Fahcberater Einsatzhygiene (Stufe II)

Rechtliche Grundlage:
Nach dem Arbeitsschutzgesetz und der BioStoffV dürfen nur fachlich geeignete Personen mit Aufgaben betraut werden. Hinzu kommen die Fachkundeanforderungen nach den einzuhaltenden technischen Regeln der TRBA 130 sowie der TRBA 200, TRGS 525, TRGS 400 ff.

Aufgabe:

- fachliche Beratung in der politisch-administrativen Ebene
- Ansprechpartner anderer Fachberater und Fachdienstleiter
- Konzepterstellung Hygiene im Einsatzdienst
- Erstellung von Hygienekonzepten und Arbeitsschutzempfehlungen im Bereich Biostoffe bei längeren Einsätzen und Projekten


Inhalt:

  • Hygiene im KatS III      
  • Epidemiologie KatS - III
  • RG-4 Einsätze - III
  • Management bei Krankheitsausbrüchen (z.B. Pandemieplanungen) III
  • Beratungsauftrag in den verschiedenen Ebenen III
  • Unterstützung und Zusammenarbeit mit Gesundheitsbehörden III
  • etc.

 

Zugangsvoraussetzungen:

  • Fachausbildung Hygiene und Epidemiologie (z.B. Fachtechniker Hygienemanagement, Hygienekontrolleur)
  • Fachkunde nach TRBA 200, TRGS 400  zur Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen 
  • Führungsausbildung im Rettungsdienst bzw. KatS (mind. Zugführer)
  • Qualifikation im Rettungsdienst, Feuerwehr od. KatS  
  • Abgeschlossene Ausbildung der Stufe I und Stufe II

 

Abschluss:

Zertifikat "Fachberater Einsatzhygiene" 

 

Termin 

keine Ausschreibung- wird an bisherige Teilnehmer versendet                                  Ort:  Zusmarshausen

 

Kosten:

600,- €   zzgl. MwSt.

  

Hinweis:
Teilnehmeranzahl auf 8 Personen beschränkt!