HTW Hygieneakademie Augsburg
anerk. Desinfektorenschule - Bildungsstätte für Hygiene und Arbeitsschutz - Akademie für B-Lagen im Einsatzdienst


Hygieneakademie - Modulausbildung
M1RD - Hygienemultiplikator
Grundlagenkurs für Hygienebeauftragte Rettungswache


Durch gesetzliche Regelungen wie z.B. im Rahmen des Qualitätsmanagements nach §135a SGB V, oder auch dem Infektionsschutzgesetz wird gefordert, den Stand der medizinischen Wissenschaft (KRINKO-Empfehlungen) sicherzustellen. Auch einzelne länderspezifische Gesetze im Rettungsdienst (wie z.B. das BayRDG) beschreiben diese Forderung. Dadurch muss  die KRINKO-Empfehlung "Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen" beachtet werden. Diese empfiehlt den Einsatz von Hygienebeauftragten in der aktuellen Fassung aus dem Jahr 2023 für jede Rettungswache (Hygienemultiplikatoren).




Aufgabe:

Hygienemultiplikatoren (nach bay. Rahmenhygieneplan Rettungsdienst) / Hygienebeauftragte sind für den Rettungsdienst/ Krankentransport werden spezifisch für diesen Sektor des Gesundheitswesens ausgebildet und dort eingesetzt. Sie dienen  als erste Ansprechpartner auf den Rettungswachen bezüglich des Infektionsschutzes sowie der Sicherheit im Umgang mit Krankheitserregern (Arbeitsschutz). Die Hygienemultiplikatoren wirken als Bindeglied auf den Rettunsgwachen, und unterstützen bei der Anpassung von Rahmenhygieneplänen innerhalb des Hygieneteams. Des Weiteren arbeiten sie den verantwortlichen Hygienebeauftragten (Desinfektoren) zu und Unterstützen diese in der Tätigkeit. Ein großer Aspekt der Tätigkeit liegt in der Prävention. Hierzu zählen z.B. die Durchführung von Unterweisungen in der Hygiene und Infektionsprävention, Maßnahmen der Qualitätssicherung, aber auch die Mitarbeit in der Hygienekommission bzw. im Arbeitsschutzausschuss.

 


" Die HTW Ausbildung ist eine qualitativ hochwertig, intensive Ausbildung!".
Die HTW-Hygieneakademie bildet schwerpunktmäßig Hygienepersonal im Rettungsdienst/ Krankentransport in der speziell auf Hygiene aus. In Lernfeldern werden die notwendigen Kenntnisse zur Aufgabenerfüllung durch Hygienefachlehrkräfte mit umfassender und einschlägiger Führungs-/Leitungserfahrung in der Rettungsdienst- und Einsatzhygiene vermittelt (siehe dazu "Unsere Lehrkräfte"). Der Kurs ist Teil eines aufeinander aufgebauten bundesweit anerkannten modularen Qualifizierungskonzeptes (siehe HTW-Ausbildungskonzept) zum Desinfektor. Der Kurs findet bis bereits ab 6 Personen statt, und findet bei 16 Teilnehmer die Maximalbelegung. Dadurch wird eine Ausbildungsintensität seit vielen Jahren sichergestellt.


 Zielgruppe:    
mind. Rettungssanitäter, Notfallsanitäter


Kurskosten:
520,- € (MwSt. befreit) inkl. Lehrgangsunterlagen, Kaffee und Pausengetränken

Kursinhalte:
Mikrobiologie, Epidemiologie, Hygienetechnik, Infektionsprävention im Einsatz, infektiologischer Arbeitsschutz im Rettungsdienst, Personalhygiene, Hygieneanforderungen RD, Infekttransport, Rettungswachenhygiene, Desinfektionsarbeiten, Anpassung eines Rahmenhygieneplanes, Auswahl und Verwendung von PSA, etc.

Kursdauer:
Montag - Freitag  08.30 - ca. 16.30 Uhr (je nach Bildungsstätte)

Der Kurs beinhaltet 45 UE da dieser ein Teil eines bundesweit anerkannten Qualifizierungskonzeptes zum Desinfektor darstellt.

Kursabschluss:
Zertifikat "Hygienemultiplikator² / Hygienebeauftragter im Rettungsdienst/ Krankentransport"
Teilnahmebestätigung "Grundlagenkurs Hygienebeauftragte/r² im Rettungsdienst und Krankentransport" für die Ausübung der Tätigkeit als Hygienebeauftragter/Hygienemultiplikator auf der Rettungswache


²Für Bayern gilt:
-
Hygienemultiplikatoren werden als Hygienebeauftragte auf den Wachen eingesetzt (eine Woche Ausbildung). Die
   Aufgabe des  Hygienemultiplikators kann von Rettungssanitätern wahrgenommen werden.

- Der verantwortliche Hygienebeauftragte werden im Unternehmen (z.B. Kreisverband) eingesetzt, und leitet die
 Hygienemultiplikatoren an (zweiwöchige Ausbildung). Die Aufgabe des verantwortlichen Hygienebeauftragen muss durch einen Notfallsanitäter wahrgenommen werden.  
=> zum Teil 2 "verantwortliche Hygienebeauftrage / Desinfektor Rettungsdienst"

 


 M1RD-124

19.02.2024 - 23.02.2024
08.30-16.45 Uhr

Kursort: 
Desinfektorenschule Dinkelscherben

 Veranstalter:
 HTW-Hygieneakademie
BRK Bildungsstätte Schwabmünchen*

Onlinenameldung
zur Onlineanmeldung BRK

 

 M1RD-224

18.03.2024 - 22.03.2024
08.30-16.45 Uhr

Kursort:
Desinfektorenschule Dinkelscherben

 Veranstalter: 
HTW-Hygieneakademie

Onlineanmeldung

 

 M1RD-324

21.10.2024 - 25.10.2024
08.30-16.45 Uhr

Kursort:
Desinfektorenschule Dinkelscherben

 Veranstalter: 
 HTW-Hygieneakademie

Onlineanmeldung

 


 

M1RD-424
18.11.2024 - 22.11.2024
08.30 - 16.45 Uhr
Kursort:
BRK Bildungsstätte Hohenfels

Veranstalter:
BRK Bildungsstätte Hohenfels*

 

zur Onlineanmeldung BRK





*Anmeldungen werden an den Veranstalter weitergeleitet bzw. Sie werden zur Anmeldeseite weitergleitet! Mit Anmeldung wird der Weiterleitung zugestimmt.